Erbschaftsmediation - Wirtschaftsmediation - Familienmediation - Scheidungsmediation

Kostenlose Erstberatung

(max 45 Minuten)

Der Ablauf einer Mediation


Wir bei der GEVB folgen dem sogenannten 5 Phasen Modell

Das 5 Phasen Modell gewährleistet das sorgfältige Besprechen aller mit dem Konflikt zusammenhängenden Themen, Interessen und potentiellen Lösungen. Der große Vorteil ist, dass die Phasen klar von einander getrennt sind und sich nicht miteinander vermischen. Dies macht es sehr viel einfacher, einzelne Punkte nacheinander zu besprechen und zu klären, ohne sich im großen Ganzen zu verlieren. 

Die 5 Phasen sind hierunter ausführlich beschrieben.

Festlegung gemeinsamer Rahmenbedingungen

Sammlung der zu besprechenden Themen

Als Erstes schaffen wir einen geschützten Raum, in dem offen und respektvoll miteinander gesprochen werden kann

  • Hier können zum Beispiel Punkte wie Vertraulichkeit oder Umgangsformen während der Mediation vereinbart werden.


In der zweiten Phase nennt jede Partei jene Themen, die besprochen werden sollen

  • Die Themen werden auf einer gemeinsamen Liste gesammelt um sich eine gute Übersicht zu verschaffen.
  • Um die Themen danach besprechen zu können, priorisieren die Parteien Diese gemeinsam.


tiefgründiges besprechen der Themen

gemeinsame Lösungsfindung

In der vorletzten Phase, werden für jedes Thema gemeinsam Lösungen gesucht

  • Unter Beachtung der vorherig genannten Interessen und Bedürfnisse, suchen die Parteien gemeinsam nach potentiellen Lösungen.
  • Durch Anwendung bestimmter Techniken sorgt der Mediator für einen ergebnisoffenen, Interessenbasierten Lösungsfindungsprozess.


In der dritten Phase werden die wichtigen Punkte aus Sicht jeder einzelnen Partei tiefgründig durchleuchtet

  • Die Parteien sprechen offen über ihre Interessen und Bedürfnisse, welche hinter den vorherig genannten Themen stehen.
  • Durch Anwendung bestimmter Mediationstechniken und durch konzentriertes, gegenseitiges Zuhören verbessert sich hier meist das gegenseitige Verständnis.


gemeinsame Abschlussvereinbarung

Abschließend werden die gefundenen Lösungen in die von Ihnen gewünschte Form gebracht

  • mündlich geschlossener Vertrag
  • schriftlicher Vertrag (auf Wunsch von einem Rechtsanwalt aufgesetzt), oder
  • schriftlicher, notariell beurkundeter Vertrag. 

Haben Sie Fragen zum Thema Mediation oder bitten um einen Rückruf? Hinterlassen Sie uns eine unverbindliche Nachricht und wir werden uns innerhalb der nächsten 24 Stunden bei Ihnen melden!